Nachhaltigkeit

Produktion

Bei der Produktion legen wir Wert auf hohe Qualität sowie ethische und ökologische Aspekte.

Odd Molly hat keine eigene Produktion. Unsere Kollektionen werden von ausgewählten Herstellern in China, Indien, Portugal, Italien, Marokko und der Türkei gefertigt. Viele unserer Produkte sind mit aufwendigen, handgenähten Details verziert. Dies geht mit hohen Qualitätsansprüchen an unsere Lieferanten einher. Unsere Herstellerauswahl basiert hauptsächlich auf Produktqualität und Zuverlässigkeit bei der Lieferung, aber auch ethische und umweltrelevante Überlegungen sowie Wirtschaftlichkeit spielen eine Rolle. Wir sind an langfristigen Partnerschaften mit unseren Lieferanten interessiert und besichtigen daher regelmäßig die Betriebsstätten, um unsere Kollektionen zu entwickeln und sicherzustellen, dass die von uns erwartete hohe Qualität aufrechterhalten wird.


PRODUKTIONSLÄNDER


PORTUGAL
Portugal ist eines der europäischen Länder, in denen die Textilindustrie nach wie vor eine wichtige Rolle spielt. Das Land blickt auf eine langjährige Tradition in der Fertigung ansprechender und hochwertiger Materialien zurück. In der Regel sind die Fabriken in Portugal sehr fortschrittlich, was die Technik und die Umweltstandards betrifft.
Weitere Vorteile sind die kurzen Vorlaufzeiten für den Transport und die Produktion und die Möglichkeit, auch geringere Mengen fertigen zu lassen.
Beispiele für Produkte, die wir in Portugal produzieren lassen, sind unsere Kleidungsstücke aus Velours und Jersey sowie Blusen, Hosen und Oberbekleidung. Unsere gesamte Produktion in Portugal wird mit Unterstützung durch einen unserer Vertreter vor Ort abgewickelt. Diese Person steht in täglichem Kontakt mit all unseren Lieferanten und führt regelmäßig Besuche in den Produktionsstätten durch, um sich zu vergewissern, dass alles reibungslos läuft.


Portugal gilt als Land mit „geringem Risiko“, weshalb wir dort keine Kontrollen durch Dritte vornehmen lassen. Alle Lieferanten werden von den Mitarbeitern von Odd Molly besucht und müssen unseren Verhaltenskodex unterschreiben und einhalten.


ITALIEN
Italien ist für seine Textilproduktion bekannt. In keinem anderen Land wird so guter Denim hergestellt wie in Italien. Unser Hersteller ist in Umbrien ansässig und für seine hohen Qualitätsstandards bekannt.


Italien gilt als Land mit „geringem Risiko“, weshalb wir dort keine Kontrollen durch Dritte vornehmen lassen. Alle Lieferanten werden von den Mitarbeitern von Odd Molly besucht und müssen unseren Verhaltenskodex unterschreiben und einhalten.


MAROKKO
In Marokko arbeiten wir mit einem Lieferanten von Strickwaren zusammen. Es handelt sich um einen kleinen Familienbetrieb, der sich durch seine besonderen Fertigkeiten auszeichnet. Marokko bietet die Möglichkeit, mit hochwertigen europäischen Garnen zu arbeiten, wobei die Vorlaufzeiten im Vergleich zu Asien kürzer sind. Die Mitarbeiter von Odd Molly haben die Fabrik besichtigt und es finden regelmäßig Prüfungen nach dem BSCI-Verhaltenskodex statt.


TÜRKEI
Die Türkei ist vor allem für ihre Lederprodukte bekannt. Unser Lieferant ist eine kleine Fabrik in Istanbul. Das Unternehmen arbeitet mit vielen renommierten Marken zusammen, wodurch eine hohe Qualität gewährleistet wird. In der Fabrik finden regelmäßig Prüfungen nach dem BSCI-Verhaltenskodex statt.


CHINA
China hat eine der weltweit längsten Traditionen in der Textilproduktion, auch wenn manchmal fälschlicherweise angenommen wird, dass niedrige Preise gleichbedeutend mit niedriger Qualität sind. Das ist ein absoluter Irrtum! Das Gegenteil ist der Fall: Einige der weltweit fortschrittlichsten Textilfabriken befinden sich in China. Dort arbeiten hochqualifizierte Arbeitskräfte und in puncto Handarbeit und Details kann kein anderes Land mit China mithalten. Wir lassen verschiedene Produkte in China produzieren: Strickwaren, Blusen, Kleider und Oberbekleidung.


Die Fabriken, mit denen wir zusammenarbeiten, haben einen hohen Standard, wenn es um die Produktqualität geht. Alle Fabriken wurden von Mitarbeitern von Odd Molly besichtigt und es finden regelmäßig Prüfungen nach dem BSCI-Verhaltenskodex statt.


INDIEN
Indien ist ein Land mit einer langjährigen Tradition in der Textilproduktion. Die Mitarbeiter sind hochqualifiziert und Experten im Textilhandwerk. Wir arbeiten mit sieben Fabriken in den Regionen Ludhiana, Neu-Delhi und Mumbai zusammen. Beispiele für Produkte, die wir in Indien fertigen lassen, sind Kleidungsstücke aus Jersey, gewebte Kleidungsstücke, Blusen und Kleider mit Stickereien. Alle Fabriken wurden von Mitarbeitern von Odd Molly besichtigt und es finden regelmäßig Prüfungen nach dem BSCI-Verhaltenskodex statt.


AMFORI/BSCI-VERHALTENSKODEX
Wir unterstützen einen Verhaltenskodex mit Prinzipien, die unseren wichtigsten Ansichten und Werten sowie den Erwartungen, die wir an unsere Geschäftspartner stellen, entsprechen. Der Verhaltenskodex bezieht sich auf internationale Konventionen wie die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, die Grundsätze zu Kinderrechten


und unternehmerischem Handeln, die UN-Grundsätze für Wirtschaft und Menschenrechte, die OECD-Leitsätze, die UN Global Compact-Prinzipien und die Konventionen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO).


Das Recht auf Gewerkschaftsfreiheit und Tarifverhandlungen
Unser Unternehmen respektiert das Recht der Mitarbeiter, Gewerkschaften oder andere Arten von Arbeitsverbänden zu bilden und Tarifverhandlungen zu führen.


Keine Diskriminierung
Unser Unternehmen bietet Chancengleichheit und diskriminiert keine Arbeitnehmer.


Gerechte Entlohnung
Unser Unternehmen respektiert das Recht der Arbeitnehmer auf eine gerechte Entlohnung.


Angemessene Arbeitszeiten
Unser Unternehmen hält sich an die gesetzlichen Vorschriften zu den Arbeitszeiten.


Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz
Unser Unternehmen schafft ein gesundes und sicheres Arbeitsumfeld, indem es die Risiken bewertet und alle notwendigen Maßnahmen ergreift, um sie zu beseitigen oder zu verringern.


Keine Kinderarbeit
Unser Unternehmen stellt nur Arbeitnehmer ein, die das gesetzliche Mindestalter erreicht haben.


Besonderer Schutz für junge Arbeitnehmer
Unser Unternehmen bietet besonderen Schutz für alle Mitarbeiter, die noch keine Erwachsenen sind.


Keine prekären Beschäftigungsverhältnisse
Unser Unternehmen stellt Arbeitskräfte auf der Grundlage von gesetzlich geregelten Verträgen ein.


Keine Zwangsarbeit
Unser Unternehmen beteiligt sich nicht an irgendeiner Form von Zwangsarbeit, Menschenhandel oder unfreiwilliger Arbeit.


Umweltschutz
Unser Unternehmen ergreift die notwendigen Maßnahmen, um Umweltschäden zu vermeiden.


Ethisches Geschäftsverhalten
Unser Unternehmen duldet keine Fälle von Korruption, Erpressung, Unterschlagung oder Bestechung.


Um sicherzustellen, dass diese Grundsätze in unserer Lieferkette eingehalten werden, ist Odd Molly Mitglied der Amfori BSCI (Business Social Compliance Initiative). Es werden regelmäßig Revisionen der Sozialstandards durchgeführt, um Schritt für Schritt Verbesserungen zu erreichen.


Hier erfährst du mehr über die Arbeit der BSCI.


Weiterlesen

Unsere Strategie

Materialen

Verantwortung für die Umwelt

 

Kostenlose Lieferung nach Hause und 30 Tage Rückgaberecht


Kostenlose Lieferung nach Hause und 30 Tage Rückgaberecht


Germany
Germany